Du bist ein Selbermacher?

Hier findest du alles über Bootsbau-Workshops  für Kajak, Kanadier, Kanu und SUP!

Auf diesen Seiten dreht sich alles um das Selberbauen von Booten. Ob Kanadier, Kanu oder Kajak: Die Auwahl ist riesig! Sogar ein teilbares Kajak, welches sich in einem normalen Kombi verstauen lässt, ist machbar.

Handwerkliche Vorkenntnisse sind nicht nötig, in unseren Workshops wirst du kompetent durch alle Arbeitsschritte geleitet.

Mehr zu unseren Workshops
Bauformen & Preise
Termine & Anmeldung

Über mich

Steffen Heycke, Jg. 1967

Nach der erfolgreichen Gründung von CRAFTSKI & BOARDS, der ersten Hamburger Seminarwerkstatt für Ski- und Snowboardbau im Jahr 2016 habe ich noch viel mehr Spaß daran entwickelt, “Selbermachern” die Möglichkeiten zu bieten, sich mal richtig auszutoben. Und Kajak oder Kanadier fahren fand ich auch schon immer toll.

Da lag es nahe, beides zusammen zu bringen: Boot und DIY-Workshop. Denn wer hat schon zu Hause die Möglichkeit, 5 Meter lange Holzpanels zu bearbeiten? Oder ein ganzes Boot mit Epoxy und Glasfasern zu verstärken? Von den Werkzeugen mal ganz abgesehen….

Bei mir in der Werkstatt geht das! Und jedes neue Produkt, dass mit seinem glücklichen Erbauer aus der Tür geht macht mich ein bisschen stolzer.

Du hast noch Fragen? 

Dann schreib mir doch einfach eine kleine Nachricht – ich melde mich umgehend!

Informationen zu CRAFTBOAT

Bei Craftboat in Hamburg kann sich jeder ein Boot, einen Kanadier, ein Kajak oder ein SUP (StandUp Paddleboard) selbst bauen. Es ist ein unvergleichliches Erlebnis, die Gewässer mit einem selbstgebauten Boot zu erkunden. Die Workshops für Bootsbau finden mehrfach jährlich in Hamburg statt, es werden im Laufe einer Woche (Montag – Samstag) immer maximal 3 Boote gleichzeitig gebaut. So ist eine optimale Betreuung durch erfahrene Kursleiter garantiert.

Gutscheine für die Bootsbau-Workshops eigenen sich hervorragend zum Verschenken, zu runden Geburtstagen, Hochzeit (ein Hochzeitsboot – wie romantisch ist das denn bitte???), Abi … Da die Gutscheine auf echtes Holz übertragen werden sind sie immer etwas Besonderes!

Wir beziehen die Rohstoffe und Bauteile von renommierten und seit vielen Jahren etablierten Anbietern. Baupläne von Chesapeake Light Craft (CLCboats) aus den USA, die insbesondere die Entwürfe des bekannten Bootsdesigners Nick Schade anbieten. Die Zeichnungen kaufen wir direkt bei deren autorisierten Vertrieb Bergerboote. Kunstharz und Glasfasergewebe stammen aus dem Hause HP-Textiles.

Die Lacke für das feine Abschlussfinish, die wichtige Bootsausstattung mit Beschlägen und Tauen sowie weiteres Zubehör gibt es bei unserem Partner A.W. Niemeyer. Dort sind auch die feinen kleinen Elektro-Aussenbordmotoren erhältlich, die dir auch dann weiterhelfen, wenn die Arme müde werden und Gegenwind oder Strömung im Spiel sind. 

Übrigens: Die Kurse für den Bootsbau finden in den Räumen der CRAFTSKI & BOARDS Werkstatt statt, die auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist!