KAPISILLIT

Beschreibung

Ein hervorragender Allrounder, der für die Feierabend-Runde auf der Alster genauso geeignet ist, wie für ausgedehnte Touren. Das Kapisillit ist ein auffallend schönes und elegantes Kajak. Die Bugpartie wurde nach dem Vorbild grönländischer Seekajaks entwickelt und geht über in eine elegante Silhouette. 

Das Kapisillit ist extrem zuverlässig und auch in rauem Wasser sehr gut zu beherrschen. Zudem gestattet es eine vergleichsweise hohe Zuladung, ohne an Beweglichkeit zu verlieren.

Kapisillit Ansicht von Oben (Schematisch)
Aufsicht auf das Kapisillit Kajak
Kapisillit Seitenansicht (Schema)
Seitenansicht KAPISILLIT

An der breitesten Stelle ist das Kapisillit in der Standardversion 60cm breit. Für ein Seekajak dieser Bauart ist das schon relativ breit. Aber damit gewinnt das Boot eben auch an Bandbreite und ist für Einsteiger genauso interessant wie für ambitionierte Paddler.

Das Kapsillit wird im Rahmen des Workshops fertiggestellt. Wie bei allen 1-wöchigen Kursen müssen Abschlussarbeiten aber noch zu Hause erledigt werden, da die Trocknungs- und Aushärtungszeiten sonst den Rahmen des Workshops sprengen.

Daten

ModellVersionLängeBreite (Cockpit)GewichtPaddlerMax. Zuladung
Kapisillitstd.525cm60cm17,5Kgbis 110Kg140Kg

KOSTEN

Das vollständige Baumaterial für den Bau eines Kapisillit-Kajaks kostet 1.150,00 Euro

Hinzu kommen die Kursgebühren.

Du kannst dieses Kajak noch mit zusätzlicher Ausstattung erweitern:

  • Steueranlage: 185,00 €
  • Sapeli-Optik (Mahagoni) für das Deck statt Okoumé: 95,00 €
  • Split-Option: 135,00 €
    Das Kapisillit wird an zwei Stellen geteilt, sodaß die einzelnen Teile nicht mehr länger als 1,60m Meter sind. Für eine stabile Verbindung sorgen Edelstahl-Gewindebolzen. So passt auch ein 5,2m langes Kajak in einen handelsüblichen Kombi….